Login | User online: (18) | Impressum
XSuche
XHilfe
XSystem-Meldung:

  Partner Profilansicht


BOS Deutschland e.V.

BOS Deutschland e.V.
Die Borneo Orangutan Survival Foundation (BOS) ist eine indonesische Stiftung und Nichtregierungsorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, zusammen mit der indonesischen Bevölkerung die letzten Orang-Utans und ihren Lebensraum zu schützen.

Die BOS Foundation leitet das inzwischen größte Primatenschutzprojekt weltweit und hat eine Vorbildfunktion für viele andere Schutzprogramme.

Die Tätigkeitsbereiche der BOS Foundation sind:

  • Beschlagnahmung, Rehabilitation und Auswilderung von Orang-Utans

  • Schutz des Lebensraumes der Orang-Utans und vieler anderer Tierarten

  • Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Aufklärungsarbeit, Einbeziehung der lokalen Bevölkerung und Schaffung alternativer Einkommensmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung

  • Aufforstungs- und Kultivierungsaktivitäten, Wassermanagement und Feuerschutz, Überwachung der Regenwaldgebiete zum Schutz vor illegalem Holzeinschlag



Die Geschichte von BOS begann 1989, als der niederländische Forstwissenschaftler Dr. Willie Smits auf einem Markt in Balikpapan auf Borneo ein verwaistes Orang-Utan-Baby fand. Smits nannte das Orang-Utan-Weibchen Uce und pflegte es gesund. Daraufhin wurden immer mehr Orang-Utans zu ihm gebracht. Mit Hilfe einer Initiative indonesischer Schulkinder konnte genügend Geld gesammelt wer- den, um 1991 die erste Rehabilitationsstation, Wanariset, in Ost-Kalimantan zu gründen.

Im Jahr 1991 entstand auch die Borneo Orangutan Survival Foundation (BOS). 1994 wurde Uce in das Schutzgebiet Sungai Wain ausgewildert und hat in- zwischen zweimal Nachwuchs bekommen.
Nachdem 1997/98 hunderte von Orang-Utans verheerenden Waldbränden zum Opfer fielen, waren die Kapazitäten der Rehabilitationsstation Wanariset schnell erschöpft. Daher wurde 1999 die Rehabilitationsstation Nyaru Menteng in Zentral-Kalimantan auf Borneo unter der Leitung von Lone Dröscher-Nielsen eröffnet.

Momentan kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BOS Foundation in den Stationen rund um die Uhr um fast 900 Orang-Utans und ca. 50 Malaienbären.

Mehr als 500 Orang-Utans konnten seit der Grün- dung von BOS in geschützte Regenwaldgebiete aus- gewildert werden. Über 150 Tiere leben vorüber- gehend auf fünf bewaldeten Flussinseln in Zentral-Kalimantan. BOS beschäftigt über 400 indonesische Mitarbeiter und bietet der lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Alternativen zum Raubbau an der Natur.


http://www.bos-deutschland.de

  Neuigkeiten weitere Neuigkeiten

22
Nov
Seit etlichen Jahren sind wir mit den Verantwortlichen des SSV Lok Bernau in sehr engem und freundschaftlichen Kontakt ...
15
Jun
Die Sportkegel-Abteilung des SC Eintracht Berlin e.V. hat am gestrigen Donnerstag neue Vereinsshirts erhalten...
15
Mai
Die Judo-Abteilung des AC Berlin e.V. hat vergangenen Freitag 120 neue Vereinsshirts von uns erhalten ...
27
Mrz
Im Rahmen der Aktion "T-Shirts für Deinen Verein" freuen wir uns nach den BERLIN BASKETS auch dem FFC Berlin 280 neue Vereinsshirts übergeben zu dürfen ...
2
Mrz
Wir freuen uns sehr, unserem Partnerverein BASKETBALL AID e.V. eine Spende in Höhe von 750,- Euro übergeben zu können. Das Geld stammt aus dem Verkauf einer ...

  Spendencounter

18.622,75 €
Höhe der Summe, die wir bisher durch Ihre Hilfe an gemeinnützige Vereine und soziale Projekte spenden konnten ...

Jeder Euro zählt!

  Facebook News